Vorträge News/Presse Fachbücher BE.HAVE-Blog Kontakt

Marketing

  • Die Zauberformel für den eigenen Hit, in: SOUND & RECORDING, 05/2016, S. 86-87.
  • Vorsprung durch Vertrauen, in dmz Deutsche Molkereizeitung 12/2015, S. 40-41.
  • Milch oder Medikament?, in: dmz Deutsche Molkereizeitung 1/2011, S. 34-35.
  • Werbung im Zeichen der Krise - Die Kommunikation mit den Kunden verlangt nach immer kreativeren Lösungen, in: Flüssiges Obst, April 2010, S. 143.
  • Die Verpackung als Marketingbotschafter. In: Flüssiges Obst, Dez. 2007, S. 592-594.
  • Neue Produkte für ältere Zielgruppen - worauf es bei der Vermarktung ankommt. In: Großklaus, Rainer: Neue Produkte einführen, Wiesbaden 2007, S. 229 -242.
  • Happy Aging? Marketing und Produktentwicklung im Blick auf den demographischen Wandel, in: Flüssiges Obst, Juni 2006, S. 318-319.
  • Welche Motive fördern den Kauf? Psychologische Aspekte einer kundenzentrierten Kommunikation, in: Köhler, H.-U.: Sex sells. Mythos oder Wahrheit? Offenbach 2006 (GABAL Verlag), S. 191-197.
  • Marketing für die "reife Jugend" - Produktentwicklung aus psychologischer und demographischer Sicht. In: FOOD-DESIGN, Nr. 1/2006, S. 46-48.
  • Zielgruppenorientierung: Alterszentrierte Kundenansprache. Getränkefachgroßhandel Nr. 3/2006, S. 24.
  • Happy Aging? Psychophysiologische Aspekte werden beim Getränkemarketing immer wichtiger. creativ verpacken Nr. 8/2005, S. 28.
  • Fantasie oder Fakten? Wer heute noch verkaufen will, muß den Kunden tiefer in die Seele schauen. In: DMZ Deutsche Molkerei Zeitung, Heft 20/03, S. 43-45.
  • Kundenzentriertes Marketing. Erfolgsfaktor für kleine und mittelständische Unternehmen. Flüssiges Obst 4/2003, S. 230.
  • Marketing auf Kunden zentrieren. In: LVT Lebensmittel Industrie 3/4 2003, S. 42-43. Fordern Sie unseren Sonderdruck an!
  • Well Packed Is Half Sold. Marketing prospects and the future of packaging used for drinks containing fruit juice. FRUIT PROCESSING No. 6/2002, S. 264-266.
  • Zur Vermarktung problematischer Arzneimittel. OTC TOOLS, Nr. 9/2001, S. 4.
  • Häufiger Mal die Sicht des Kunden einnehmen. Worauf es bei Convenience-Verpackungen heute ankommt. Verpackungs-Berater 7/2001, S. 12-14.
  • Nüchterne Mediziner? Zur Wirkung aktivierender Titelbildgestaltung bei Ärztezeitschriften. MMW Fortschritte der Medizin 10/2001, S. 10.
  • Cocooning & Couch Potatoes. Der Handel 10/1997, S. 64-65.
  • Verpacken und verkaufen! Im offensiven Marketing liegt die Chance der Verpackungswirtschaft. Jahrbuch Verpackung, 1996, S. III.
  • Editorial „Außenwerbung". Wörkshop 2/1996, S. 3.
  • Gewohnheitstier Mensch. Verpackungen steuern das Konsumverhalten. Verpackungs-Berater 6/1995, S. 3.
  • Reaktion vorprogrammiert. Auf die Reize moderner Marketingmethoden reagieren Konsumenten zunehmend allergisch. Wörkshop 2/1994, S. 24-25.
  • ONLINE-ARTIKEL: Weitere Texte zum Download finden Sie z. B. auch auf der www.competence-site.de.